Erweiterte Suche ›
Einloggen
Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Hilfe durchsuchen

Stichwort
Nur ganze Wörter suchen
Nur in dieser Kategorie suchen
Themen

Lieferzeiten

Der Zustellzeitraum, welcher in einem Artikel auf Hood.de ausgewiesen wird, gibt die Anzahl Werktage wieder, innerhalb der ein Verkäufer die Ware an den Käufer zustellen wird.

Zustellzeitraum = Datum des Zahlungseingangs + Bearbeitungszeit des Verkäufers + Versandzeit des Versanddienstleisters

Die Zeitspanne berechnet sich aus der verwendeten Zahlungsmethode, die den Eingang der Bezahlung beim Verkäufer bedingt, der vom Verkäufer angegebenen Bearbeitungszeit und der Standard-Versandzeit, der vom Käufer gewählten Versandart. In Einzelfällen, bspw. Spitzenzeiten kann die tatsächliche Zustellung von dieser Berechnung abweichen.
 

1.) Zahlungseingang

Bei der Berechnung des Zustellzeitraums wird von der Nutzung einer direkten Zahlungsart (wie PayPal, Amazon Pay, SOFORT Überweisung, Kauf auf Rechnung oder Nachnahme) ausgegangen, sodass die Bezahlung den Verkäufer direkt am Tag des Kaufs erreicht. Bei Zahlung per Überweisung kann sich die Lieferzeit durch Banklaufzeiten um bis zu 2 Werktage verlängern. Bei einer späteren Bezahlung verschiebt sich das Lieferdatum entsprechend. Das Lieferdatum kann dann jederzeit anhand der angegebenen Zustellzeit ermittelt werden.


2.) Bearbeitungszeit

Der Verkäufer hinterlegt bei Hood.de die Angabe, wie viele Werktage (Mo-Sa) er im Regelfall benötigt, um seine Artikel für den Versand vorzubereiten. Dies umfasst die Zeitspanne, in der der Verkäufer die Waren nach dem Zahlungseingang verpackt und beim Versanddienstleister aufgibt.


3.) Standard-Laufzeiten

Die ausgewiesenen Laufzeiten in Werktagen (Mo-Fr) basieren auf den Angaben des jeweiligen Versanddienstleisters (Stand Dezember 2016). Die Versandarten, bei welchen auch samstags eine Zustellung erfolgt (Werktage Mo-Sa), sind mit * gekennzeichnet. Eine mögliche Samstagslieferung wird entsprechend bei der Ermittlung des Zustellzeitraumes berücksichtigt. Berücksichtigt wird auch, in welchem Land sich der Firmensitz bzw. Wohnsitz des Verkäufers befindet.

Beispiel:
Ein Kunde mit Lieferadresse in Deutschland erwirbt am 01. Juli einen Artikel von einem Verkäufer mit Firmensitz in Frankreich. Der Verkäufer hat eingestellt, dass er den Artikel innerhalb von 1 bis 2 Werktagen für den Versand vorbereitet und zur Post bringt. Der Kunde wünscht die Zustellung per DHL-Paket (die Laufzeit für den EU-Versand beträgt gemäß Tabelle 2-12 Tage, keine Samstagszustellung).

  • Bestmöglicher Fall: Der Verkäufer liefert die Ware am 02. Juli bei DHL ein und DHL stellt den Artikel nach 2 Werktagen zu. Der Käufer erhält seine Ware am 04. Juli.
  • Schlechtester Fall: Der Verkäufer liefert die Ware am 03. Juli bei DHL ein und DHL stellt den Artikel nach 12 Werktagen zu. Der Käufer erhält seine Ware am 21. Juli.

Im Artikel ausgewiesen wird: Zustellung zwischen Fr, 04. Juli und Mo, 21. Juli bei heutigem Zahlungseingang
 

Laufzeit in Werktagen von Deutschland nach ... Deutschland EU Österreich Schweiz International
Post Brief 1-2* 2-5 2-3 2-3* 2-18
DHL Päckchen 1-2*

2-14

2-5 2-6 4-19
DHL Paket 1-2* 2-12 2 4 4-19
GLS 1-2 1-8 1-2 2 -----
DPD 1-2 1-5 1-2 2-3 2-7
FedEx 1-2 1-5 1-5 1-5 1-6
UPS 1-2 1-6 2-3 3-4 1-8
iloxx 1-2 2-5 2-5 2-5 2-5
TNT 1-2 1-2 1-2 1-2 1-5
Hermes 1-2* 2-7* 4-5* 4-5* -----
Expressversand 0-1 1-2 1 1 1-4
Nachnahme 1-2* 2-5 2-3 2-3* 2-18
Einschreiben 1-2* 2-5 2-3 2-3* 2-18
Warensendung 1-4* ----- ----- ----- -----
Büchersendung 1-4* 2-8 2-3 2-3* 2-18
Spezialversand ab 18 1-2* 2-5 2-3 2-3 2-18
Sonstige 1-2 2-12 2-5 2-6 4-19
Anmelden   Suchen   Verkaufen   Hilfe
Kontakt   Impressum   Hood-AGB   Datenschutz
© 1999-2017 Hood Media GmbH
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Hood weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.