Erweiterte Suche ›
Einloggen
Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb
  "Alexa, frage Hood.de nach Hilfe" - Jetzt den neuen Hood Skill für Alexa aktivieren

Hilfe durchsuchen

Stichwort
Nur ganze Wörter suchen
Nur in dieser Kategorie suchen
Themen

Wann sind Grundpreise anzugeben?

Wenn Gewerbetreibende Waren an Verbraucher verkaufen, die unter Angabe von Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden, muss gemäß Preisangabenverordnung (PAngV) zusätzlich zum Gesamtpreis auch der Grundpreis ausgewiesen werden. Die Grundpreisangabe soll dem Verbraucher einen leichteren Preisvergleich ermöglichen, insbesondere bei Verpackungen unterschiedlicher Füllmenge. Grundpreise sind also immer dann anzugeben, wenn Verbrauchern Waren in Fertigverpackungen, offenen Verpackungen oder als Verkaufseinheit ohne Umhüllung nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden.
 
Grundpreis = Preis je Mengeneinheit, einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile

Die Mengeneinheit je nach Maß ist jeweils ein Kilogramm, ein Liter, ein Kubikmeter, ein Meter oder ein Quadratmeter. 
Bei Waren, deren Nenngewicht oder Nennvolumen üblicherweise 250 Gramm oder Milliliter nicht übersteigt, wird der Preis pro 100 g bzw. pro 100 ml angegeben.
 
Beispiele:
Bei fester Ware nach Länge: Grundpreis 9,95 €/m
Bei fester Ware nach Gewicht: Grundpreis 9,95 €/kg bzw. 9,95 €/100g
Bei fester Ware nach Fläche: Grundpreis 9,95 €/qm
Bei flüssiger Ware nach Volumen: Grundpreis 9,95 €/l bzw. 9,95 €/100ml
 
Besondere Fälle
  • Stoff: Der Grundpreis muss auf die Fläche und nicht auf die Länge angegeben werden.
  • Artikel mit Abtropfgewicht: Der Grundpreis ist auf das Abtropfgewicht anzugeben.
  • Gratisbeigaben: „2 Flaschen gratis beim Kauf eines Kastens.“ müssen ebenfalls in den Grundpreis, bezogen auf die Gesamtmenge, eingerechnet werden.
  • Kerzen: Auch beim Verkauf von Kerzen muss ein Grundpreis nach Gewicht angegeben werden.
  • Druckerpatronen: sind nicht grundpreispflichtig.
 
Ausnahmen von der Verpflichtung
  • Grundpreis = Gesamtpreis
  • bei Waren von weniger als 10 Gramm oder 10 Milliliter
  • bei Kau- und Schnupftabak bis 25 Gramm
  • bei Waren, die verschiedenartige Erzeugnisse enthalten, die nicht miteinander vermischt oder vermengt sind (Set) und das weitere Erzeugnis nicht nur eine geringwertige Beigabe ist
  • bei kosmetischen Mitteln, die ausschließlich der Färbung oder Verschönerung der Haut, des Haares oder der Nägel dienen
  • bei Parfüms und parfümierten Duftwässern mit mindestens 3 Volumenprozent Duftöl und mindestens 70 Volumenprozent reinen Äthylalkohol
  • Waren ungleichen Nenngewichts oder -volumens oder ungleicher Nennlänge oder -fläche mit gleichem Grundpreis, wenn der geforderte Gesamtpreis um einen einheitlichen Betrag herabgesetzt wird
  • leicht verderbliche Lebensmittel, deren Gesamtpreis wegen eines drohenden Verderbs herabgesetzt wurde
  • einzeln portionierte Wasch- und Reinigungsmittel, sofern die Zahl der Portionen zusätzlich zur Gesamtfüllmenge angegeben wird
  • Warenangebote im Rahmen von Versteigerungen: So hat das Landgericht Hof in seiner Entscheidung vom 26.01.2007, Aktenzeichen – 24 O 12/07 – erkannt, dass § 2 Abs. 1 Preisangabenverordnung bei der so genannten Auktion keine Anwendung findet. Es sei dem Verkäufer weder möglich, den Preis in Mengeneinheit (Grundpreis) anzugeben, noch den Endpreis. Die Preisangabenverordnung diene dem Schutz des Verbrauchers und zugleich dem des Wettbewerbs. Beide seien jedoch im Falle einer Internetauktion nicht schutzbedürftig, da nicht der Unternehmer mit Preisen wirbt, sondern der Kunde den Preis bestimmt.
Anmelden   Suchen   Verkaufen   Hilfe
Kontakt   Impressum   Hood-AGB   Datenschutz   Cookie-Einstellungen  
© 1999-2020 Hood Media GmbH

Wir verwenden Cookies

Wir und unsere Partner möchten Cookies und andere Technologien verwenden, damit Du unsere Seiten nutzen kannst und um auf Dich zugeschnittene Inhalte anzuzeigen. Bist Du damit einverstanden? Klicke auf "Geht klar". Wenn nicht, kannst du mit Klick auf "Cookie-Einstellungen" Deine Zustimmung anpassen. Ausführliche Infos findest Du hier.

Cookie Einstellungen

Hier kannst Du verschiedene Kategorien von Cookies zulassen oder ausschließen. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind immer aktiviert, da diese erforderlich sind, damit Du unsere Seiten überhaupt sicher und zuverlässig nutzen kannst. Dazu gehören Cookies, die Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf den Mein Hood-Bereich ermöglichen. Nur so kannst Du beispielsweise Produkte auf Deinen Merkzettel setzen oder in Deinen Warenkorb legen.

Funktionelle Cookies

Diese Cookies sind optional und helfen uns dabei, anhand von Statistiken das Nutzungserlebnis unserer Besucher anonym zu analysieren, um unseren Marktplatz weiter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen und Fehler zu beheben.

Marketing Cookies

Diese Cookies sind optional und werden dazu verwendet für Dich relevante Inhalte auszuwählen, um Anzeigen auf Hood.de und auch außerhalb unserer Seiten auf Dein persönliches Interesse zuschneiden zu können. Wenn Du nicht zustimmst, werden Dir möglicherweise für Dich nicht interessante Inhalte oder Produkte angezeigt.