Erweiterte Suche ›
Einloggen
Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Project GT (www.ProjectGT.hood.de)

Project GT
Project G&T - GIN als exklusiver Geschenkbox
WARUM TRINKEN MITTLERWEILE SO VIELE MENSCHEN GIN-TONIC?
Gin-Tonic ist derzeit buchstäblich in aller Munde. Das Getränk erlebt seit einigen Jahren einen Hype.

Freunde verabreden sich zu Gin-Tastings, einige Bars führen mittlerweile mehr Gin- als Biersorten und in Supermärkten sind ganze Regale reserviert für die klare Wacholder-Spirituose: Gin hat dem früheren Modegetränk Wodka den Rang abgelaufen. Er ist zu einem echten Trenddrink geworden.

Startschuss für die Ginbegeisterung

Wie kam es dazu? Rene Strothmann, einer der Geschäftsführer der Spirit49 GmbH („O49“ Gin) hat einen Erklärungsansatz: Über Jahrzehnte sei der Gin-Markt von Platzhirschen wie Gordons, Bombay, Beefeater und Tanqueraydominiert worden. „Dann kam mit Hendricks aus Schottland im Jahr 2000 und in Deutschland mit Monkey 2008 ein Typus Gin auf den Markt, der deutlich aromatischer aber auch milder war.“

Dies schien wie der Startschuss für die Gin-Begeisterung in Deutschland. „Alle Gins, die diesem Sog folgten, legten mehr Wert auf die Betonung der geschmacksgebenden Bestandteile. Die Klassiker stellten vornehmlich die Wacholdernote heraus“, so Strothmann. „Wir haben uns mit O49 ganz bewusst von diesem Trend zu den milden, eher lieblichen Produkten distanziert und einen kräftigen und noch mit klassischer Wacholdernote ausgestatteten Gin kreiert.“

"Fast jede deutsche Region hat ihren eigenen Gin"
Danke dass Sie bei uns vorbeischauen und herzlich willkommen.


Ihre Firma Project G&T 

Ausgesuchte Artikel

Shop Kategorien durchstöbern

  • GIN & TONIC GESCHENKSETS
  • MINIS
  • GIN GLÄSER & MEHR
Anmelden   Suchen   Verkaufen   Hilfe
Kontakt   Impressum   Hood-AGB   Datenschutz
© 1999-2019 Hood Media GmbH
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Hood weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.