Sie erhalten hier  100 Gramm Oxalsäure-Tabletten Dihydrat

Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang

zu je ca. 1,1 g.  99,6%ige Technische Oxalsäure Dihydrat

kein Gefahrgut und kein Medikament

Achtung wichtig:
Kein Steinmehl oder Keramikpulver mit eingebunden.
Unsere Tabletten bestehen nur aus Oxalsäure Dihydrat 99,6 %,
es sind weder Bindemittel noch irgend welche andere Zusätze enthalten.


Die Oxalsäure Tabletten sind ca. 1,1 Gramm schwer

und haben einen Durchmesser von ca. 12 mm
bei einer höhe von ca. 5 mm.

GHS-Kennzeichnungselemente:

      

         GHS 05                        GHS 07

Auszug aus dem Sicherheitdatenblatt:

2. Mögliche Gefahren

Einstufung des Stoffs oder Gemischs

- Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Eye Dam. 1 H318 Verursacht schwere Augenschäden.

Acute Tox. 4 H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

Acute Tox. 4 H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.

-Einstufung gemäß Richtlinie 67/548/EWG oder Richtlinie 1999/45/EG

Xn; Gesundheitsschädlich

Xi; Reizend;

R41: Gefahr ernster Augenschäden.

R21/22: Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken.

Klassifizierungssystem:

Einstufung nach Anhang I der Richtlinie 67/548/EWG

-Kennzeichnungselemente

-Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Der Stoff ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet

-Signalwort Gefahr

-Gefahrenhinweise H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.

H318 Verursacht schwere Augenschäden.

-Sicherheitshinweise

P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen,

P264 Nach Gebrauch gründlich waschen.

P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN:

Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.

Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.

Weiter spülen.

P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN:

Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.

P302+P352 BEI KONTAKT MIT DER HAUT:

Mit viel Wasser und Seife waschen.

P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.

-Sonstige Gefahren:

Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung PBT:

Nicht anwendbar vPvB:

Nicht anwendbar

OXALSÄURE können Sie für die verschiedensten Sachen verwenden.

Hier einige Beispiele:

in der Imkerei z. B. zur Wachsreinigung

zum Gerben von Leder

zum Entrosten ( z.B. Tank-Entrosten)

zum Algen entfernen bei Booten und Schiffen

zum entfernen von Verunreinigungen an Mineralstufen

zum Eloxieren von Metall

zum Beizen von Wolle

zur Trennung seltener Erden

usw.

Oxalsäure ist gesundheitsschädlich, daher Berührung mit der Haut und Verschlucken unbedingt vermeiden.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Vor Kindern unzugänglich aufbewahren.

Beim Umgang mit Säure sind Sicherheitsvorschriften einzuhalten!

Deshalb bei der Handhabung mit Oxalsäure immer Handschuhe, Staubmaske (min. FFP2 oder höher) und Schutzbrille verwenden.

Weitere Hinweise, siehe Sicherheitsdatenblatt, das unter folgendem Link geladen werden kann:

https://www.bienoxal.de/Sicherheitsdatenblaetter1

Für die Anwendungsarten ist jeder für sich selbst verantwortlich.

Für Missbrauch übernehmen wir keinerlei Haftung.

Bitte bedenken Sie dies vor dem mitbieten.

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt.

Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber.

Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.

Mitglied im Händlerbund