Shilajit - (Mumijo, Asphaltum punjabinum)

Produktname: Shilajit Synonyme: Mumijo, Asphaltum punjabinu Lateinischer Name: / Region: Altai  Nettogewicht: 50g Mumijo (auch Shilajit, Asphaltum punjabinum) ist ein Naturprodukt, das in der zentralasiatischen Volksmedizin seit Jahrtausenden als Heilmittel, aber auch als Stärkungsmittel verwendet wird. Mumijo ist fester Bestandteil der ayurvedischen Medizin. Mumijo/Shilajit ist seit alters her ein fester Bestandteil der Volksmedizin Zentralasiens. Nördlich und südlich des Himalaya wird die Substanz unterschiedlich angewendet. Während in Indien und Pakistan das Shilajit therapeutisch nach der ayurvedischen Lehre einschließlich des umgebenden Trägergesteins verwendet wird, extrahiert man nördlich des Himalaya das Mumijo aus dem Trägergestein und dickt den Extrakt ein. Somit hat dort die Substanz grundsätzlich einen höheren Gehalt an Wirkstoffen als in Indien oder Pakistan. In den 1950er- bis 1980er Jahren wurden in der UdSSR umfangreiche großflächige Studien über die therapeutischen Anwendungen von Mumijo durch Adyl Schakirow an der Universität Taschkent durchgeführt. Als medizinisch gesichert gelten folgende Hauptindikationen: • Nachbehandlung von Frakturen • Immunmodulation • Magen-Darm-Schleimhauterkrankungen (Gastritis) • Hämorrhoiden Als Wirkprinzip wurden die antiinflammatorisch (entzündungshemmend) wirkenden niedermolekularen Inhaltsstoffe in Kombination mit den Fulvinsäuren erkannt. Bei der Nachbehandlung von Frakturen schreibt man einen Teil der Wirkung dem Vorkommen von natürlichem Strontium zu. Interessant ist, dass es umfangreiche Synergismen der Wirkstoffe geben muss, denn eine Dosis-Wirkungsbeziehung besonders bei den mineralischen Komponenten lässt sich nicht herstellen. Sämtliche Anorganika liegen isoliert betrachtet in subtherapeutischer Dosierung vor. Eine Wirkung ist jedoch beobachtbar, beispielsweise bei der Vorbeugung gegen Osteoporose. Die Einlagerung von Calcium in den Knochen ist durch Knochendichtemessung nachweisbar, jedoch ist die Menge des Calciums im Mumijo nach Verständnis der evidenzbasierten Medizin zu niedrig. Die immer wieder im Internet gepriesene Anwendung als Potenzmittel entbehrt einer wissenschaftlichen Grundlage und fußt auf der konstitutionsstärkenden Wirkung des Mumijo.Mumijo zeigt deutliche Eigenschaften eines Pflanzenextraktes. Die lakritzartige Erscheinung gereinigter Mumijo-Extrakte steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Gehalt an Restwasser. Gereinigtes Mumijo als plastische Masse enthält etwa 15 % Wasser. Bei Trocknung erstarrt es zu einer glasartigen Schmelze, die pulverisiert werden kann. Dieses Pulver zieht sehr stark Luftfeuchtigkeit an, bis der o. g. Wassergehalt wieder erreicht wird. Dieses Verhalten ist von Pflanzenextrakten bekannt.- (Wikipedia)   Weitere Informationen und Anwendungszwecke unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Mumijo Alle Informationen, die auf diesen Seiten über einzelne Produkte gegeben werden, haben nur einen ergänzenden Charakter und sind nicht als maßgebend zu betrachten.  Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für einen unsachgemäßen Einsatz der Produkte. Die angebotenen Produkte sind Rohstoffe. Unsere Produkte sind kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Lagerung:Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.Trocken bei Zimmertemperatur lagern. Besondere Hinweise:Es handelt sich nicht um ein Medikament. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Arzt vor dem Gebrauch, um Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen mit Medikamenten auszuschließen.
MV-81VD-ZDVV
Ihr Ansprechpartner:

Baruch GmbH
Walter Schaj
St. Georgstraße 6
20099 Hamburg

Tel.: +494059468978
Email: [email protected]

Bei allen Naturprodukten die auf unserer Webseite präsentiert sind, handelt es sich nicht um Arzneimittel. Bitte achten Sie auf Kontraindikationen. Eine falsche Verwendung kann zu Beschwerden führen. Vor der Verwendung wird die Abspache mit Ihrem Arzt empfohlen.