TCL Movetime Family Watch Kids MT40

TCL Movetime Family Watch Kids MT40


  • GPS Ortung in Echtzeit
  • 4G-fähig
  • Telefonieren über die Uhr
  • Sprachmitteilungen versenden und empfangen
  • Textnachrichten empfangen
  • Auswahl digitales / analoges Zifferblatt
  • Schulmodus
  • SOS Funktion
  • spritzwassergeschützt
  • Aufenthaltsbereich einstellbar
  • integrierte Kamera
  • Schrittzähler
  • Kalorienzähler
  • Farb-Touchscreen
  • Nano-SIM-Karten Slot
  • App auf Deutsch für Android / iOS
  • Nutzername & Passwort veränderbar
  • verschlüsselte Kommunikation
  • Datensicherheit durch deutsche Server
  • keine Abhörfunktion
  • in Deutschland zugelassen

  • sofort lieferbar
  • Versandkostenfrei
  • 3-7 Tage Lieferzeit
  •  

TCL Movetime Family Watch Kids MT40 Produktbeschreibung

In der TCL Movetime Family Watch Kids MT40 steckt ein reichhaltiger Funktionsumfang, der die Kommunikation zwischen Klein und Groß gewährleistet. Zudem sind die Träger dieser Kinder Smartwatch stets sicher unterwegs. Die exakte Ortung gelingt ebenso wie das Festlegen von Aufenthaltsbereichen. Im Notfall holen die Knirpse über die SOS Taste Hilfe. Falls sie Unterstützung auf dem Nachhauseweg benötigen, navigiert sie die GPS Uhr zurück. Das Telefonieren, der Austausch von Nachrichten und dank einer integrierten Kamera auch Videogespräche – all das bietet die in Pink und Blau verfügbare Smartwatch. Ein Schulmodus, ein Schrittzähler und eine Kalorienberechnung komplettieren die Features der Family Watch MT40 Kids von TCL.

Wichtigste Eigenschaften der TCL Movetime Family Watch Kids MT40

  • in den beiden kindgerechten Farben Pink und Blau erhältlich
  • farbiges, leicht bedienbares Touch-Display
  • Wahl zwischen analoger und digitaler Zeitanzeige
  • geringes Gewicht von 50 Gramm sorgt für hohen Tragekomfort
  • integrierte 0,3 Megapixel-Kamera
  • gegen Spritzwasser geschützt 
  • Akkulaufzeit beträgt ca. 2 Tage
  • Nano-SIM-Karte ist erforderlich
  • ohne Abhörfunktion und somit in Deutschland absolut zulässig

Eine Kinder Smartwatch, die ihrer Bezeichnung gerecht wird

Bei einem detaillierten Blick auf die Funktionen der TCL Movetime Family Watch zeigt sich deutlich, dass diese Kinder GPS Uhr ihre Bezeichnung mit gutem Grund erhalten hat. Zwar wird die Smartwatch nur von den Kleinen getragen, doch unter dem Strich leistet sie für die gesamte Familie einen Mehrwert. Genau dieser Nutzen zeigt sich schon allein durch die vielfältigen Möglichkeiten zur Kommunikation. Somit erübrigt die TCL Movetime Family Watch die Anschaffung eines Handys.

Telefonate lassen sich über die Kinder GPS Uhr ohne Probleme führen. Sowohl der Nachwuchs kann jederzeit die Erwachsenen erreichen als auch in umgekehrter Weise von ihnen kontaktiert werden. Die Gesprächsqualität bewegt sich dabei auf einem identischen Niveau, wie es von einem Smartphone bekannt ist. In Situationen, bei denen ein Anruf eher als unpassend erscheint, empfiehlt es sich indes, über die TCL Movetime Kinder Smartwatch Sprachmitteilungen auszutauschen. Gleichwohl können Chats eingerichtet werden, bei denen die gesamte Familie miteinander verbunden wird. Die Erwachsenen nutzen ihr Mobiltelefon, die Knirpse ihre GPS Uhr.

Damit schon bei der Kommunikation Sicherheit für den Nachwuchs geboten ist, bestimmen die Eltern maximal zehn Kontakte, die sich mit dem Kind austauschen ' wer nicht zugelassen ist, darf nicht auf der Smartwatch anrufen. Sofern zwei Sprösslinge die TCL Movetime Family Watch tragen, können sie auch untereinander über das Handgelenk in Kontakt bleiben.

Wichtigste Funktionen der TCL Movetime Family Watch Kids MT40 

  • exakte Ortung des Kindes
  • Wegstrecken aus der Vergangenheit abrufen
  • Smartwatch navigiert auf Wunsch nach Hause
  • klassische Telefonate und Videotelefonie möglich
  • empfängt und versendet Sprachmitteilungen
  • Textnachrichten gehen auf der Uhr ein
  • unterstützt Gruppen-Chats innerhalb der Familie
  • Aufenthaltsbereiche lassen sich konfigurieren
  • schnelle Hilfe per SOS Knopf holen
  • bleibt im Unterricht durch Schulmodus stumm
  • Schrittzähler und Kalorienberechnung
  • einstellbare Erinnerungen

Orten, Hilfe holen und nach Hause navigieren lassen

Eltern wünschen sich, dass ihr Kind sicher unterwegs ist, auch wenn sie mal nicht an seiner Seite sein können. Dafür wurden Modelle wie die Movetime Family Watch Kids MT40 von TCL geschaffen. Sollten die Erwachsenen in Sorge sein und nicht wissen, wo sich ihr Sprössling befindet, nutzen sie die Ortung. Sie starten über die dazugehörige App auf dem Smartphone eine Abfrage und erhalten umgehend den Standort übermittelt. Dabei liefert die GPS Uhr in geschlossenen Räumen vergleichbar exakte Werte wie unter freiem Himmel. Zusätzlich bezieht sie sich Informationen aus dem Mobilfunknetz und von nahegelegenen WLAN-Verbindungen, um möglichst präzise Angaben zu machen.

Mit der SOS Taste können die Kleinen jederzeit Hilfe holen. Ein einziger Knopfdruck genügt, um die zuvor festgelegten Erwachsenen zu informieren. Sie erhalten eine Nachricht, dass sich der Knirps Unterstützung wünscht und den Vermerk zum aktuellen Standort. Mit den Aufenthaltsbereichen lässt sich eingrenzen, in welchem Radius sich die Kinder bewegen sollen. Verlassen sie diese Zone, setzt die TCL Movetime Family Watch Kids MT40 die Eltern darüber in Kenntnis.

Ein wertvoller Begleiter ist die Kinder Smartwatch auch deswegen, weil sie den Kleinen den Weg nach Hause aufzeigt, falls sie die Orientierung verlieren. 

Sichere Kommunikation und sinnvolle Ergänzungen

Einen klaren Mehrwert verschafft die GPS Uhr den Familien aber auch wegen ihrer umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten. Damit steht sie einem Handy in nichts nach – mit dem einzigen Unterschied, dass sie obendrein die Sicherheit erhöht. Die Kinder können angerufen werden und selbst ein Telefonat starten. Gleichzeitig gelingt der Austausch von Sprachnachrichten und Textmitteilungen gehen ebenso auf der Movetime Family Watch Kids MT40 ein. Da eine 0,3 Megapixel Kamera ebenfalls in der vielseitigen Uhr steckt, lassen sich selbst Videotelefonate bewerkstelligen. 

Und selbstverständlich entstehen mit der Kamera auch Aufnahmen, welche die Sprösslinge mit den Erwachsenen teilen dürfen. Schließlich eröffnet die Smartwatch die Möglichkeit, Familien-Chats einzurichten. Die Knirpse verwenden dafür ihren Begleiter am Handgelenk und die Erwachsenen ihr Smartphone. Eine sichere Kommunikation gewährleistet die Uhr deswegen, da der Personenkreis von den Eltern eingeschränkt wird, mit dem das Kind in Kontakt tritt. Fremde scheitern an einem Besetzt-Ton.

Hersteller TCL hat der Smartwatch darüber hinaus noch zu einigen nützlichen Extras verholfen. Hierzu gehören ein Schrittzähler und die Kalorienberechnung, womit sich erkennen lässt, wie aktiv der Nachwuchs ist. Darüber hinaus können die Eltern Erinnerungen einstellen. Zu einem gewünschten Zeitpunkt ruft die GPS Tracker Uhr dann das Ereignis ins Gedächtnis, damit kein Termin in Vergessenheit gerät. Im Unterricht ist der Schulmodus von Nutzen. Hier bleibt die TCL Kinder Smartwatch zu gewünschten Phasen lautlos, um nicht abzulenken. Die Akkulaufzeit beträgt rund zwei Tage, bevor eine Aufladung erforderlich wird.

Bundesnetzagentur

Im November 2017 fiel in Deutschland eine wichtige Entscheidung durch die Bundesnetzagentur: Kinder Smartwatches mit einer Abhörfunktion sind seitdem verboten. Bis dato hatte es Uhren gegeben, mit denen sich Umgebungsgeräusche des kleinen Trägers über die Smartphone-App jederzeit verfolgen ließen. Die TCL Movetime Family Watch MT40 kam erst rund zwei Jahre später auf den Markt. Dementsprechend verfügt sie – wie auch ihr Vorgängermodell – gar nicht erst über diese Möglichkeit. Eltern dürfen ihren Sprössling daher unbesorgt mit dieser Smartwatch in die Schule entlassen. Sie erfüllt alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen.