Hilfsbereit
Blitzschnell
Hochwertig

Microsoft SQL Server 2019 Standard

€ 189,90(inkl. MwSt.)

Das Angebot enthällt eine Lizenz für Microsoft SQL Server 2019 Standard.

  • Originale Lizenz
  • Aktivierung mit Micorosoft
  • Lebenslang gültig
  • 1 Serverlizenz
  • 24-Core(Kerne), 32/64-Bit
  • inklusive Rechnung mit MwSt.
   

Unternehmen, die Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen, erhalten eine extrem effiziente und performante Datenbankmanagement-Software, die exakt auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten ist. Microsoft setzt beim jüngsten Spross der Softwarereihe sowohl auf den Ausbau zahlreicher Funktionen des Vorgängers SQL Server 2017 als auch auf Neuerungen, die auf eine weitere Fokussierung auf Themen wie Machine Learning, Cloud-Anwendungen und Big Data abzielen. Augenfällig ist auch die Tatsache, dass die Softwareschmiede SQL Server 2019 neue Konnektoren spendiert hat. Damit ist es Benutzern nun komfortabel möglich, SQL Server zur Abfrage anderer Datenbanken zu nutzen. Darunter etwa Teradata, MongoDB, Oracle sowie diverse generische ODBC-Datenquellen.

 

Mit SQL Server 2019 ideal für Big Data gerüstet
Damit Unternehmen, die Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen, auch für umfangreiche Big Data-Workloads gerüstet sind, integriert Microsoft mit dem Big Data Framework "Apache Spark" und dem Hadoop Distribute File System (HDFS) gleich die beiden wichtigsten Frameworks, wenn es um das Thema Big Data geht. Durch die Interoperabilität macht die Container-Orchestrierungs-Software Kubernetes möglich, diese wiederum sorgen dafür, dass Workloads sowohl lokal als auch über diverse Public Clouds hinweg ausgeführt werden können.

Unter dem Strich erleichtert die Softwareschmiede aus Redmond Benutzern damit die Arbeit mit großen Datenmengen von bis zu 100 Terabyte pro Datenbank erheblich. Verantwortlich dafür sind auch weitere neue Funktionen wie das Online Transaction Processing (OLTP) sowie das Data Warehousing. Hinzu kommt die Überarbeitung der PolyBase-Technik sowie der verwendeten Speicher-Engine. Durch die neu gestaltete PolyBase-Technik können nun auch Anfragen auf Daten ausgeführt werden, die im Azure Blob Storage bzw. Hadoop hinterlegt sind. Ebenfalls neu ist der Ausbau der Unterstützung von Hortonworks-Hadoop-Clustern, Cloudera-Clustern und dem Azure-Speicher.

 

Microsoft baut bewährte Funktionen aus
Unternehmen, die Microsoft SQL Server 2019 Standard kaufen profitieren davon, dass sich Microsoft auf die Stärken des Vorgängers konzentriert und diese in der 2019er-Version konsequent ausbauen. So bietet Microsoft SQL Server 2019 Standard Nutzern etwa erweiterte Funktionen zur Diagrammverarbeitung. Nicht minder attraktiv präsentiert sich die Tatsache, dass nun auch die direkte Anwendung von Java-Code unterstützt wird. Durch die Verwendung der gleichen Infrastruktur, wie sie auch für Python- und R-Code genutzt wird, kommt das den Machine Learning Services zugute.

 

Die wichtigsten Neuerungen von SQL Server 2019 auf einen Blick

  • Neue Konnektoren verbinden die Microsoft SQL Server 2019 Standard-Edition mit Datenbanken wie MongoDB, Teradata, Oracle und Co. und beseitigen damit bisherige Analyse-Barrieren.
  • Azure SQL DB Hyper Scale ermöglicht als hochskalierter Service die automatische Anpassung selbst an große Workloads von bis zu 100 Terabyte pro Datenbank.
  • Umfassende Erweiterung der schon aus dem Vorgänger bekannten Funktionen für die Diagrammverarbeitung.
  • Direkte Ausführung von Java-Code und Verwendung von Python- und R-Code für die Machine Learning Services.
  • Überarbeitung der PolyBase-Technik und der Speicher-Engine.
  • Integration der beiden leistungsstarken Big Data Frameworks Apache Spark und Hadoop Distribute File System (HDFS).
  • Ausführung von Workloads sowohl in lokaler Umgebung als auch über mehrere Public Clouds.
 

Plattform: Windows, Linux, Mac
Betriebssystem: Windows 8, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016, Windows Server 2019, Red Hat Enterprise Linux 7.3, Red Hat Enterprise Linux 7.4, SUSE Enterprise Linux Server v12 SP2, Ubuntu 16.04LTS, Docker Engine 1.8+
Prozessor: x64 1,4-GHz CPU (Minimum), x64 CPU 2,0 GHz oder schneller (empfohlen)
Arbeitsspeicher: 1 GB (Minimum), 4 GB (empfohlen)
Netzwerk: Gigabit (10/1000/1000baseT) Etherner-Adapter
Soundkarte: k.A.
Grafikkarte: k.A.
Festplatte: 6 GB (Minimum)
Bildschirm: Super-VGA-Monitor mit minimaler Auflösung von 800 x 600 (höhere Auflösung empfohlen)

Es wird keine Verpackung/Box mit Datenträger versendet. Der Versand erfolgt per E-Mail in digitaler Form.

Abwicklung

Nachdem Sie ein Produkt bei uns erworben und bezahlt haben, schicken wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden Ihre Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Ihrer Lizenz an die bei ebay hinterlegte E-Mail Adresse zu. Außerdem erhalten Sie von uns eine kurze Erklärung wie Sie die Software beim Hersteller downloaden und das Produkt mit der Lizenz aktivieren. Sollte dies nicht reichen helfen wir gerne so lange bis alles funktioniert.
  • 1. Kaufen & bezahlen
  • 2. E-Mail mit Rechnung und Lizenz empfangen
  • 3. Software installieren
  • 4. Software aktivieren

Abwicklung

Nachdem Sie ein Produkt bei uns erworben und bezahlt haben, schicken wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden Ihre Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Ihrer Lizenz an die bei ebay hinterlegte E-Mail Adresse zu. Außerdem erhalten Sie von uns eine kurze Erklärung wie Sie die Software beim Hersteller downloaden und das Produkt mit der Lizenz aktivieren. Sollte dies nicht reichen helfen wir gerne so lange bis alles funktioniert.
  • 1. Kaufen & bezahlen
  • 2. E-Mail mit Rechnung und Lizenz empfangen
  • 3. Software installieren
  • 4. Software aktivieren

Abwicklung

Nachdem Sie ein Produkt bei uns erworben und bezahlt haben, schicken wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden Ihre Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Ihrer Lizenz an die bei ebay hinterlegte E-Mail Adresse zu. Außerdem erhalten Sie von uns eine kurze Erklärung wie Sie die Software beim Hersteller downloaden und das Produkt mit der Lizenz aktivieren. Sollte dies nicht reichen helfen wir gerne so lange bis alles funktioniert.
  • 1. Kaufen & bezahlen
  • 2. E-Mail mit Rechnung und Lizenz empfangen
  • 3. Software installieren
  • 4. Software aktivieren
Nachdem Sie ein Produkt bei uns erworben und bezahlt haben, schicken wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden Ihre Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Ihrer Lizenz an die hinterlegte E-Mail Adresse zu. Außerdem erhalten Sie von uns eine kurze Erklärung wie Sie die Software beim Hersteller downloaden und das Produkt mit der Lizenz aktivieren. Sollte dies nicht reichen helfen wir gerne so lange bis alles funktioniert.
  •     Kaufen & Bezahlvorgang abschließen
  •     E-Mail mit Rechnung und Lizenz empfangen
  •     Software herunterladen und installieren
  •     Software mit der zugesendeten Lizenz aktivieren

 

1. Rechtssprechung zu Gebrauchtsoftware
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat als oberstes rechtssprechendes Organ der europäischen Union mit seinem Urteil für endgültige Klarheit gesorgt und den Handel mit gebrauchten Computerprogrammen für grundsätzlich rechtmäßig erklärt.

Der EuGH entschied zudem, dass der Software-Gebrauchthandel auch dann zulässig ist, wenn es sich um online übertragene Software handelt.

Der BGH hat dann am 17.07.2013 hinsichtlich der zugrunde liegenden Rechtsfragen die Grundsatzentscheidung des EuGH vollumfänglich bestätigt.

Und auch bei Volumenlizenzen und deren Aufsplittung ist das Urteil des EuGH anzuwenden. Dies bestätigte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in einem Verfahren zwischen Adobe und usedSoft.

In ihrer Urteilsbegründung stellten die 13 Richter der großen Kammer eindeutig fest, dass der Erschöpfungsgrundsatz bei jedem erstmaligen Verkauf einer Software gilt. Der EuGH verfügte sogar, dass der Zweiterwerber bei online übertragenen Lizenzen die Software beim Hersteller erneut herunterladen darf: „Außerdem erstreckt sich die Erschöpfung des Verbreitungsrechts auf die Programmkopie in der vom Urheberrechtsinhaber verbesserten und aktualisierten Fassung“, so der EuGH. Der Gerichtshof ging damit deutlich über den Schlussantrag des EuGH-Generalanwalts vom 24. April 2012 hinaus.
 

2. Volumenlizenzen und deren aufsplittung ebenfalls legal

In einem späteren Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in einem Verfahren zwischen Adobe und usedSoft wurden die weiteren Konsequenzen des EuGH Urteils eindrucksvoll bestätigt: Das OLG Frankfurt entschied nämlich, dass das EuGH-Urteil auch bei Volumenlizenz-Verträgen und deren Aufsplittung anzuwenden ist. Eine Revision von Adobe wies der Bundesgerichtshof am 11.12.2014 vollumfänglich zurück (Az. I ZR 8/13). Damit wurde das Urteil des OLG Frankfurt letztinstanzlich bestätigt.
 

3. Markenrecht
Alle Abbildungen, Icons, Logos dienen lediglich der Artikelbeschreibung. Die Markennamen und Warenzeichen sind uneingeschränktes Eigentum der jeweiligen rechtmäßig eingetragenen Eigentümer.

 

4. Hinweis zum Angebot
Dieses Angebot beinhaltet keinen Produkt-Key Aufkleber (COA-Label).