Aus unserem Inventar Antikschmuck und vintage Designerschmuck für Damen

Die Firma Gorg Kramer wurde 1771 vom Goldarbeiter und Kupferstecher Georg Kramer unter dem Namen �G. Kramer jun.“ in Ribnitz gegründet. Die bis heute verwendete Punze �GK“ wurde um 1890 eingeführt. 1932 übernahm Walter Kramer die Leitung der Werkstatt. Der dort hergestellte Schmuck erhielt aufgrund seiner Motive und dem Produktionsort auf der Halbinsel Fischland den Namen "Fischlandschmuck".

Schönes Armband aus der Werkstatt von Walter Kramer. Das Armband besteht aus fünf querrecheckigen Gliedern, die mit großen, pfirsichfarbenen Rosenquarz-Cabochons in Zargenfassungen besetzt sind. Stabiler Verschluss. Gemarkt, hergestellt in der Firma Georg Kramer, Ribntz, um 1960.

Maße & Details
- Länge 18 cm
- Breite 1,4 cm
- Gewicht 32,8 g
- In 835/-Silber
- Leichte Patina, sonst hervorragender Zustand

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Hinweis:
Alle Artikel in unserem Sortiment sind gebraucht. Sie sind Jahrzehnte alt, einige mehr als 100 Jahre. Es ist daher verständlich, dass jeder Artikel Gebrauchsspuren haben kann. Bitte bedenken Sie: Es handelt sich nicht um Neuware!
Diese Ware unterliegt der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Unsere U.St.Id. lautet: DE115098698