Original Nierhaus Knieschoner-schützer Gelenk Nr. 20c, Paar, mit DIN 14404. Durch bewegliches Gelenk großer Schutzbereich mit viel Bewegungsfreiheit, beliebt im Bergbau und der gesamten Baubranche.

Produktmerkmale: Chemikalienbeständig gegen Säuren Laugen Öle Epoxidharze und Ähnliches, feuchtigkeitsresistent, besonders abriebfest, durchstichfest Leistungsstufe 2 = durchstichfest bis min. 250 Newton, hitzebeständig bei Dauerhitze von ca. 80° oder kurzzeitig bis ca. 100°, Druckverteilung 8.7 N-25.8 N, Gewicht einzeln 0.270kg, Gewicht Paar 0.540Kg.

Produkt: Durch sein bewegliches Gelenk bietet dieser Knieschoner optimalen Rundumschutz mit großer Bewegungsfreiheit. Die harte Außenschale aus Polyäthylen mit rutschhemmendem Profil ermöglicht das Knien auch auf harten, unebenen Untergründen. Nach Bergbau Norm DIN 23311 gefertigt mit Polsterung aus Zellkautschuk. Zertifiziert nach DIN EN 14404, durchstichfest nach Leistungsstufe 2.

Branchen: Verfugungen, Städte, Gemeinden, Kommunen, Kommunalbetriebe, Bauhöfe, Baumeister, Bauherren, Hobby- und Heimwerker, Pflasterer, Straßenbauer, Kanalbauer, Estrichleger, Bodenleger, Gärtner, Landschaftsbauer, Bau E-Installateure, Fassadenbau, Fenster und Türen, Fertighausbau, Holzbau, Industrie, Innenausbau, Montage- und Trockenbau, Maler- und Anstreicher, Tapezierer und Raumausstatter, Tischler, Fliesen-Platten-Mosaikleger, Steinmetze, Glaser, Fuger, Montagebauer, Zimmerei etc.

Komplettes Nierhaus Sortiment lieferbar.

Lieferung: 1 x Paar Nierhaus Gelenk Top Nr. 20c Verschleißschutz schwarz mit Gummiriemen



Fragen zum Produkt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kommunikation:

Tel. (0 73 71) 96 59 780

Fax (0 73 71) 96 59 781

E-Mail: kontakt@dichtstoffe-shop.de

ab 100€ Bestellwert innerhalb deutschlands versandkostenfrei!

Wichtige Hinweise
Bitte beachten Sie, dass die Farben am Bildschirm aus technischen Gründen nicht den tatsächlichen Farbton wiedergeben können und somit nicht verbindlich sind. Je nach verwendetem Monitor und den Einstellungen werden Farben unterschiedlich dargestellt.

Information zur Batterieentsorgung

Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis betrifft die Endnutzer, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen:

Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien

Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind gesetzlich zur Rückgabe von Altbatterien verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Auch wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem eigenen Sortiment führen oder geführt haben. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:

Ott Paul
Fidelis-Böhler-Str. 15
88499 Riedlingen

Bedeutung der Batteriesymbole

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes - dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.