Ein moslemischer Freiheitskämpfer begegnet Jesus Christus

Autor: Ghulam Masih Naaman

Als überzeugter Moslem und Befehlshaber beim Befreiungskampf um ein unabhängiges Kaschmir glaubte Chaudhry allen Ernstes, Allah Ehre zu bereiten, indem er die Nicht-Moslems oder ?Ungläubigen? tötete. Einmal führte er seine Einheit in ein Dorf, um dort eine christliche Familie umzubringen. Er war voller Arroganz und Verachtung ? bis ein furchterregendes Schauspiel im Haus der Todgeweihten seinem Treiben Einhalt gebot. Als die zehnjährige Tochter anfing zu beten, stand plötzlich eine Mauer aus glühendem Licht zwischen den Angreifern und ihren Opfern, die sich auf den Guerillakämpfer zuzubewegen schien.
Diese dramatische Begegnung mit der Kraft Jesu Christi war der Beginn einer totalen Verwandlung in Chaudhrys Leben. Aus dem Verfolger wurde ein Verfolgter. Bei seiner Taufe erhielt er den neuen Namen Ghulam Masih Naaman, d. h. Sklave Christi.
Heute ist er ordinierter Geistlicher in der anglikanischen Kirche.


Taschenbuch
Seitenzahl: 160 S
Erscheinungsjahr: 1988
ISBN: 3922349420

Zustand: Lagerspuren, Stempel auf der ersten Seite, gut

Versandrabatt beim Kauf mehrerer Artikel


Versand nur gegen Vorkasse;

manchmal werden die Versandkosten nicht richtig angezeigt - es gibt KEINE Artikel OHNE Versandkosten

Beim Kauf mehrerer Artikel, wird der günstigste Versandpreis berechnet;

Verkauf weltweit möglich

Bezahlung bitte per Überweisung oder PayPal

angegbene Versandkosten gelten nur innerhalb Deutschlands
für andere Länder bitte extra nachfragen

Versand am Tag nach Geldeingang

Bitte Beachten: im Falle des Widerrufs werden Versandkosten nicht erstattet und sind auch für Rücksendung vom Käufer zu tragen