Eine Familie geht in die Welt

Autor: Ingrid Trobisch

Was kann geschehen, wenn Gott zehn Kindern ihren Vater nimmt? - Eine ganze Familie wird in Dienst gestellt und in die Welt gesandt! - Wie dies geschah - beschreibt dieses erfrischend fröhliche und dennoch ernste Buch. - Ingrid, die älteste Tochter der Familie Hult, erzählt zunächst lebendig und mitreißend das Leben ihrer Eltern auf einer kleinen Farm in den Ozarks westlich des Mississippi. Nach dem Tode des Vaters 1943 auf dem Missionsfeld in Ostafrika ziehen getreu seinem Beispiel Ingrids Mutter und vier Geschwister nach Bolivien, Pakistan, Korea und Tanganjika. - Ingrid selbst geht mit ihrem Mann nach Kamerun. Die Schilderung des mühsamen Aufbaus einer Missionsstation im noch unevangelisierten Rey Bouba fesselt durch ihre Dramatik. Später wirkt das Ehepaar als Lehrer an einem Gymnasium in Südkamerun. Dort wird es mit den Problemen der jungen Afrikaner konfrontiert, die zwischen der Tradition und dem Neuen ihren Weg suchen.


Taschenbuch
Seitenzahl: 208 S
Erscheinungsjahr: 1977
ISBN:

Zustand: Stempel auf der 1. Seite, Lagerspuren, gut

Versandrabatt beim Kauf mehrerer Artikel


Versand nur gegen Vorkasse;

manchmal werden die Versandkosten nicht richtig angezeigt - es gibt KEINE Artikel OHNE Versandkosten

Beim Kauf mehrerer Artikel, wird der günstigste Versandpreis berechnet;

Verkauf weltweit möglich

Bezahlung bitte per Überweisung oder PayPal

angegbene Versandkosten gelten nur innerhalb Deutschlands
für andere Länder bitte extra nachfragen

Versand am Tag nach Geldeingang

Bitte Beachten: im Falle des Widerrufs werden Versandkosten nicht erstattet und sind auch für Rücksendung vom Käufer zu tragen