Suchen

Nur ganze Wörter suchen
Nur in dieser Kategorie suchen
Themen
 
Sicherheit und Käuferschutz
Das Handeln auf Hood.de erfolgt auf der Basis des gegenseitigen Vertrauens.
Trotzdem ist zu bedenken, dass Sie es oftmals bei Ihren Handelspartnern mit Ihnen völlig unbekannten Personen zu tun haben. Wie bei einem Handel außerhalb des Internets (z.B. auf einem Trödelmarkt), sollten Sie also gerade bei höheren Beträgen Vorsicht walten lassen!

Hood.de ist Ihre Sicherheit beim Handel besonders wichtig! Deshalb sind wir bemüht durch hohe Sicherheitsstandards eine vertrauensvolle Handelsplattform zu schaffen.
Die folgenden Hilfethemen sollen Sie als Nutzer von Hood.de schützen und Ihnen eine Anleitung zur sicheren Abwicklung Ihrer Transaktionen bieten.
Käuferschutz bei Zahlung über PayPal

Sie haben einen auf Hood.de gekauften Artikel mit PayPal bezahlt und nicht erhalten oder der gelieferte Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung des Verkäufers ab, dann sind Sie durch den Käuferschutz bei Zahlung über PayPal abgesichert.

Die Zahlung über PayPal kostet Sie keinen Cent und PayPal erstattet den vollen Kaufbetrag inklusive Versandkosten.

Bitte melden Sie das Problem zunächst an Hood.de und PayPal.
Wir versuchen dann zwischen Ihnen und dem Verkäufer zu vermitteln. Sollte sich das Problem nicht klären lassen, so prüft Paypal abschließend eine Erstattung gemäß der PayPal-Käuferschutzrichtlinie.

Voraussetzung für eine Erstattung:

1. Der Käufer hat einen Artikel auf Hood.de gekauft und mit PayPal bezahlt.
2. Der gekaufte Artikel ist für den PayPal-Käuferschutz qualifiziert: es handelt es sich um einen materiellen Artikel, der versandt werden kann (keine Tickets, Fahrzeuge, Dienstleistungen oder sonstige immaterielle Güter) und der Artikel verstößt nicht gegen die PayPal-Nutzungsrichtlinie.
3. Die PayPal-Zahlung wurde über Hood.de eingeleitet.
4. Der Käufer meldet innerhalb von 45 Tagen, nachdem die Zahlung auf der PayPal-Website eingeleitet wurde, den Konflikt und versucht, diesen mit dem Verkäufer unter Verwendung der hierfür durch PayPal bereitgestellten Hilfsmittel zu klären. Dies ist nach dem Einloggen in das PayPal-Konto unter "Konfliktlösungen" möglich. Falls eine Klärung hierdurch nicht erreicht wird, stellt der Käufer innerhalb von 20 Tagen nach Einleitung der Konfliktlösung einen Antrag auf PayPal-Käuferschutz. Dies ist ebenfalls nach dem Einloggen in das PayPal-Konto unter Konfliktlösungen möglich.
5. Der Käufer muss sämtliche Anfragen von PayPal bezüglich des Antrags auf PayPal-Käuferschutz innerhalb von zehn Tagen beantworten und gegebenenfalls Nachweise zur Transaktion erbringen.

Jetzt einen Konflikt an Paypal melden!

Verwandte Informationen: